Bundesfeiertag Schweiz 1. August

Bundesfeiertag (französisch jour de la fête nationale suisse, italienisch giorno della festa nazionale svizzera, rätoromanisch Fiasta naziunala Svizra, rumantsch grischun di da la festa naziunala) ist die offizielle Bezeichnung des Schweizer Nationalfeiertages. Üblicher im Schweizer Standarddeutschen sind die Bezeichnungen 1. August beziehungsweise Bundesfeier. Er gedenkt des Bundesbriefs, abgeschlossen Anfang August 1291.

Der Tag wird seit 1891 in der gesamten Schweiz am 1. August begangen und ist ein gesetzlicher Feiertag. Der 1. August ist historisch jedoch nicht belegt. Im Bundesbrief heisst es „im Jahre des Herrn 1291 zu Anfang des Monats August“.

Bundesfeiertag Schweiz 1. August

Die Beflaggung der öffentlichen Gebäude, Strassen und Plätze ist an den meisten Orten gesetzlich vorgeschrieben und auch die Bewohner schmücken ihr Zuhause mit Schweizer-, Kantons- und Gemeindefahnen.

In den Gemeinden finden am Nachmittag und abends Feiern statt, wobei jede Ortschaft ihre eigenen Traditionen pflegt. Gebete für das Volk und das Vaterland, das Singen der Nationalhymne (Schweizerpsalm), das tragen von Trachten gehören in den ländlichen Gegenden fast überall dazu. Beim Einbruch der Dunkelheit sieht man Kinder mit Lampions und von überall kann man auf Berggipfeln und Anhöhen meterhohe, brennende Augustfeuer und Feuerwerke bestaunen.

In einigen Städten und Gemeinden wie zum Beispiel in Biel/Bienne findet die offizielle Bundesfeier schon am Vorabend, also am 31. Juli, statt. In Basel wird es offiziell am 31. Juli, wie auch am 1. August unter anderem mit Feuerwerk gefeiert.

Bundesfeiertag Schweiz 1. August

Eine sogenannte nationale Feier findet nicht statt. Lediglich auf dem Rütli, der Überlieferung nach der Geburtsort der Schweiz, veranstaltet die Schweizerische Gemeinnützige Gesellschaft seit 1942 regelmässig eine Bundesfeier, die sich an alle Einwohner der Schweiz richtet. Ausserdem wird abends in allen schweizerischen Radio- und Fernsehsendern die Ansprache des Bundespräsidenten übertragen.

In der gesamten Schweiz läuten um 20 Uhr während einer Viertelstunde die Kirchenglocken und auch in den schweizerischen Botschaften wird weltweit der Nationalfeiertag gefeiert.

Bundesfeiertag Schweiz 1. August

Ein Gedanke zu „Bundesfeiertag Schweiz 1. August

  1. Hallo ich bin auf der suche nach einen Rezept. Mir sind gerade Brötchen aus meiner Kindheit eingefallen. Da kauften wir bei einem Bäcker hier in Deutschland (den es nicht mehr gibt) Schweizer Brötchen. Ich habe den Teig irgendwie als eine Art Mischung aus Blätterteig und normalem Brötchenteig in Erinnerung. und oben drauf waren die so eingeritzt das es wie Bergspitzen aussah. Die waren soooo lecker und bisher habe ich nirgend wieder solche Brötchen gegessen/gefunden. Erbitte Hilfe … kennt jemand ein solches Rezept zum selberbacken?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.